Mary Poppins at school war auf dem Weg ins Klassenzimmer, Vertretungsunterricht, JÜL Klasse 1-3.

„Vertrittst du uns?“ hiess es zu Beginn an der Klassentür, während Mary Poppins at school die Klassentür aufschloss und der „Vertrittst-du-uns?“-Schüler (7) unter ihrem Arm hindurch in die Klasse schlüpfte.

„Ja, ich vertrete euch!“ hiess es sogleich von Mary Poppins at school.
Sie war very amused über den Schüler, über den sie bereits an der Klassentür lachte. Und weil es überraschend gut klang (grammatikalisch zwar falsch, aber e-l-e-g-a-n-t!), reüssierte Mary Poppins at school ein zweites Mal, während sie Richtung Lehrertisch schritt:

„Ja, ich vertrete euch!“

Diese Stunde verlief prächtig.
Wie hätte es auch anders sein können – bereits an der Klassentür herrschte Erheiterung pur bei Mary Poppins at school! Sie fühlte sich perfekt eingestimmt und legte sogleich eine heitere Stunde mit den Schülern hin.