Mary Poppins

at school

Aktuelle Blogbeiträge

Mein Onkel ist Musiker

Mein Onkel ist Musiker

Eines der ausnehmend liebenswürdigen Mädchen aus der Klasse von Mary Poppins at school ging neulich zu ihr und rief aus: “Mein Onkel hat eine Karte für dich!” “Oh, das ist ja toll, welche Karte hat er denn?” “Er ist Musiker und er hat eine Karte für dich!” “Wow, das freut mich! Was macht er denn für Musik?” “Najaaaa, das weiss ich nicht so genau…” “Ist er Musiklehrer – so wie ich?” “Ich… weiss` nich`.” “Hui, da bin ich ja richtig gespannt, was das für eine Karte ist!”

Nun drehte sie sich um, um zu ihren Matheaufgaben zurückzukehren, und Mary Poppins at school hörte, wie sie bekräftigte:

“Er singt MIKROFON!”

 

Mary Poppins at school hat Ferien!

Mary Poppins at school hat Ferien!

Mary Poppins at school hat Ferien, doch bevor sie ihre Koffer für eine wunderschöne Reise packen wird, zieht sie Bilanz… Sie blickt zurück auf ihr erstes Schuljahr an der Staatlichen Europaschule Berlin unweit des Kurfürstendamms, das förmlich wie im Flug vergangen ist.

Ihr Resümee kann sich sehen lassen: Kompetente Elternarbeit, Arbeit voller Leidenschaft mit ihren Schülern, lockere Kooperation mit den Kollegen im Team! (mehr …)

Rückblick oder “Erst blogge ich, dann vollbringe ich andere Wunder”

Rückblick oder “Erst blogge ich, dann vollbringe ich andere Wunder”

Mary Poppins at school geht in die Sommerfrische!

…Hurra, die Ferien haben begonnen!

Anstatt die Selbstlernhefte der Kinder, den Vertretungsplan oder das Pausenbrot zu inspizieren, steht nun Entertainement privater Natur auf dem Stundenplan von Mary Poppins at school!

Für sechs Wochen heisst es von nun an für sie… Chillen in heimatlichen Gefilden, Ausritte in mecklenburgischer Flora und Fauna, Schlemmen am Esstisch und Schwelgen in  Erinnerungen (wie z.B. an ihre superbe Klasse, die sie soeben in die Ferien verabschiedet hat), sowie Freunde besuchen im Süden, verbunden mit Aufenthalten in hyggeligen Wellness – Hotels in den Bergen.

….Hurra, die Ferien haben begonnen! mehr lesen…

Vertretung

Vertretung

Mary Poppins at school war auf dem Weg ins Klassenzimmer, Vertretungsunterricht, JÜL Klasse 1-3.

„Vertrittst du uns?“ hiess es zu Beginn an der Klassentür, während Mary Poppins at school die Klassentür aufschloss und der „Vertrittst-du-uns?“-Schüler (7) unter ihrem Arm hindurch in die Klasse schlüpfte. mehr lesen…

Mary Poppins at school meets George Clooney

Mary Poppins at school meets George Clooney

Najaaa, nicht so ganz, ich gebe es zu, doch George schien heute einmal ganz in ihrer Nähe! Yep – so fühlte es sich an!
Heute hatte MP at school Spaß, viel Spaß! Sie wissen schon – the better it get`s, the better it get`s! (Je besser es wird, desto besser wird es!) mehr lesen…

Harmony and I are a pretty good company (Elton John)

Harmony and I are a pretty good company (Elton John)

Neulich las ich diese Textzeile aus dem Song “Harmony” von Elton John. Ich machte sie zu meinem Mantra.
“Harmonie und ich sind eine ziemlich gute Gesellschaft.”

Harmonie mag ich. Ich liebe es, wenn die Kinder in meiner Klasse sich gut verstehen und wir uns in einem wunderschönen Flow bewegen – alle gemeinsam.

mehr lesen…

Ich freu mich schon auf mooorgen!

Ich freu mich schon auf mooorgen!

Während ich versuche, das Schloss unserer Klassentür zu öffnen, höre ich Letitia (6) hinter mir ausrufen:

„Ich freu ` mich schon auf mooorgen!“

Ich: „Ja?“

Letitia: „Ja, ich freu` mich schon auf die Schuule!“

mehr lesen…

Chill out und lass es herein

Chill out und lass es herein

Da ist es noch gar nicht so lange her, dass mein Elternvertreter – in Anwesenheit des anderen Elternvertreters – zu mir sagt: “Sie sollten Politikerin werden! Sie sollten wirklich Politikerin werden!”

Doch – was meinte er damit?

Es war der Beginn einer Lobesrede, die er alsbald fortsetzen sollte.

mehr lesen…

Abschied… Verabschiedung… Abschiedsparty!

Abschied… Verabschiedung… Abschiedsparty!

Diesmal schlüpft Mary Popppins at school in ihrer Klasse in die Rolle der Abschieds-Fee. Es handelt sich um die Verabschiedung einer Kollegin, die ihre Arbeit mit den Schülern umfassend unterstützte.

In der Rolle der Abschieds-Fee fühlt sich alles ganz leicht an für Mary Poppins at school, leicht und sicher und wer sich leicht und sicher fühlt… der kann sich bei allem Abschied offenherzig lösen, wenn es an der Zeit ist. mehr lesen…

Lesestunde oder Freiarbeit – Ich kann mich gar nicht entscheiden!

Lesestunde oder Freiarbeit – Ich kann mich gar nicht entscheiden!

Mary Poppins at school hatte beobachtet, wie die Kinder beginnen, ihre Lesestunde zu lieben, über alles zu lieben.
Ihre Augen wanderten von Kind zu Kind, und sie war tief beglückt, ihnen zuzusehen, wie rasch sie sich in ihr Büchlein vertieften, das sie sich aus ihrer „Klassenbibliothek“ geholt hatten.
Ihr war bewusst dabei, wie gern Kinder es sich gemütlich machen beim Lesen. mehr lesen…

Mary Poppins at school

Mary Poppins at school

Friederike Armbrecht

Im Blog Mary Poppins at school schreibt Friederike Armbrecht, 56, seit 29 Jahren in Berlin als Lehrerin (Musik) an Grundschulen, Oberschulen sowie Sonderschulen tätig.  Mary Poppins at school schreibt gerne! Sie hat drei Bücher geschrieben ( „Yin und Yang im Klassenzimmer“) und liebt es, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Mehr über Mary Poppins at school…

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unterHilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, auch Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Webseite:
    Ausschließlich Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

zurück