Mary Poppins

at school

Aktuelle Blogbeiträge

Vom süßen Leben der Mary Poppins at school

Vom süßen Leben der Mary Poppins at school

Mary Poppins at school hatte sich am Morgen nach dem Aufwachen vorgestellt, wie sie ungeheuer glücklich aus dem Bett steigt in einer sehr glücklichen Stimmung, als ob etwas Perfektes von unendlichem Wert heute für sie passieren wird.

mehr lesen…

Einschulung oder Ich kann schon lesen!

Einschulung oder Ich kann schon lesen!

Mary Poppins at school ist zufrieden. Sie ist soooo zufrieden! Selbst am Tag der Einschulung strömen sie zu ihr – Erstklässler, die bereits lesen und rechnen können, Erstklässler, die die anderen mitziehen werden durch ihre hohe Intelligenz!

So funny!
mehr lesen…

Auf dem Highway zu einem glücklichen Leben

Unsere wahre Karriere ist eine freudige, ausgeglichene Lebenserfahrung. Deshalb sind wir hier. Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir uns ausdrücken können. Beginnen wir in unserem Inneren, so können wir sagen:”Ich möchte mich gut fühlen.” “Ich möchte erfüllt werden.” “Ich möchte meinen Wert spüren.” “Ich möchte meine Freiheit fühlen.” “Ich möchte meine Freude fühlen.”

mehr lesen…

Spa(ss) mit der Lesepatin

Spa(ss) mit der Lesepatin

Unsere Lesepatin ist heute zufällig anwesend, als sich ein Teil meiner Schüler liebevoll von mir verabschieden. Sie steht unweit meines Tisches, während ich an meinem Schreibtisch noch einige Akten sortiere und dies für das vertraute `Lebewohl` sagen meiner Schüler unterbreche. Eine Schülerin nach der anderen tritt nun an meinen Stuhl heran, um mich zu umarmen.
Frau Lescara und ich, wir schauen uns an und sind very amused über die liebevollen Umarmungen der zauberhaften Wesen, die sich in der Nähe tummeln. Wir zwinkern uns ein ums andere Mal zu, kaum tritt die nächste Schülerin an mich heran…

mehr lesen…

Seeing with the eyes of source / Mit den Augen des Herzens sehen

Seeing with the eyes of source / Mit den Augen des Herzens sehen

In der Verbindung zu meinem innersten Kern höre ich immer öfter auf meine innere Stimme, die mich führt und leitet.

Mehr und mehr beobachte ich, dass mein Handeln geschieht, wenn genug Energie dafür vorhanden ist – welcome intuition!
Es ist ein innerer Prozess durch den wir gehen, bis Klarheit für den nächsten Schritt entsteht, weil wir unserer inneren Führung vertrauen.

Nachdem ich so manches Mal ungeduldig nach vorne preschte, um eine Lösung zu finden in einer Angelegenheit, die mich bedrängte oder für die ich all meinen Mut zusammen nehmen musste und die mir damit einiges abverlangte – jetzt gelingt es mir schon viel besser, in Ruhe abzuwarten… in der Verbindung zu bleiben und in dem tiefen Vertrauen, bis sich die Lösung zeigt.

mehr lesen…

Goldfee Mary

Goldfee Mary

Ich liebe begeisterte und leidenschaftliche Menschen, ich liebe, liebe, liebe sie. Ich liebe ihre Kraft, – die Kraft ihrer Seele -, die sich in ihrer reinsten Form als Bedingungslosigkeit zeigt.

Hier schwingt der Wunsch mit, dass es jemanden gibt, der mich ohne Wenn und Aber liebt.
Dem ich genau so recht bin, wie ich bin.

Wer könnte das sein? mehr lesen…

Sitzen ohne Schwitzen

Sitzen ohne Schwitzen

Woohooo! Was die Hitze alles möglich macht! Mary Poppins at school hat den Titel gewechselt – flugs wird sie zu Mary Poppins at Staatsbibliothek. Bei gefühlten 22 Grad ist es hier in den großzügigen Hallen angenehm kühl und sie mag es, die Räume zu wechseln, während sie schreibt…

mehr lesen…

Mein Onkel ist Musiker

Mein Onkel ist Musiker

Eines der ausnehmend liebenswürdigen Mädchen aus der Klasse von Mary Poppins at school ging neulich zu ihr und rief aus: “Mein Onkel hat eine Karte für dich!” “Oh, das ist ja toll, welche Karte hat er denn?” “Er ist Musiker und er hat eine Karte für dich!” “Wow, das freut mich! Was macht er denn für Musik?” “Najaaaa, das weiss ich nicht so genau…” “Ist er Musiklehrer – so wie ich?” “Ich… weiss` nich`.” “Hui, da bin ich ja richtig gespannt, was das für eine Karte ist!” mehr lesen…

Mary Poppins at school hat Ferien!

Mary Poppins at school hat Ferien!

Mary Poppins at school hat Ferien, doch bevor sie ihre Koffer für eine wunderschöne Reise packen wird, zieht sie Bilanz… Sie blickt zurück auf ihr erstes Schuljahr an der Staatlichen Europaschule Berlin unweit des Kurfürstendamms, das förmlich wie im Flug vergangen ist.

Ihr Resümee kann sich sehen lassen: Kompetente Elternarbeit, Arbeit voller Leidenschaft mit ihren Schülern, lockere Kooperation mit den Kollegen im Team! mehr lesen…

Rückblick oder “Erst blogge ich, dann vollbringe ich andere Wunder”

Rückblick oder “Erst blogge ich, dann vollbringe ich andere Wunder”

Mary Poppins at school geht in die Sommerfrische!

…Hurra, die Ferien haben begonnen!

Anstatt die Selbstlernhefte der Kinder, den Vertretungsplan oder das Pausenbrot zu inspizieren, steht nun Entertainement privater Natur auf dem Stundenplan von Mary Poppins at school!

Für sechs Wochen heisst es von nun an für sie… Chillen in heimatlichen Gefilden, Ausritte in mecklenburgischer Flora und Fauna, Schlemmen am Esstisch und Schwelgen in  Erinnerungen (wie z.B. an ihre superbe Klasse, die sie soeben in die Ferien verabschiedet hat), sowie Freunde besuchen im Süden, verbunden mit Aufenthalten in hyggeligen Wellness – Hotels in den Bergen.

….Hurra, die Ferien haben begonnen! mehr lesen…

Mary Poppins at school

Mary Poppins at school

Friederike Armbrecht

Im Blog Mary Poppins at school schreibt Friederike Armbrecht, 56, seit 29 Jahren in Berlin als Lehrerin (Musik) an Grundschulen, Oberschulen sowie Sonderschulen tätig.  Mary Poppins at school schreibt gerne! Sie hat drei Bücher geschrieben ( „Yin und Yang im Klassenzimmer“) und liebt es, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Mehr über Mary Poppins at school…